Republik Moldau – klein aber fein!

Kulturreiseführer Republik Moldau Bild vergrößern Klein, aber fein! (© Sophia Bellmann)

„Republik Moldau – klein aber fein!“ lässt Neugierige  das noch eher touristisch unerschlossene kleine Land zwischen Rumänien und der Ukraine auf eine besondere Weise entdecken. Der Reiseführer wurde im Sommersemester 2013 von 29 Studierenden aus Chisinau, Balti, Comrat, Ribnita und Tiraspol, unter der Leitung von Sophia Bellmann, DAAD-Lektorin von 2011 bis 2016, im Rahmen eines Projekts verfasst und gestaltet.

Der Reiseführer erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, daher „klein“. Der Zusatztitel verrät jedoch, dass die Informationen „aus erster Hand“ stammen. Und warum Kulturreiseführer? Es geht in erster Linie um die kulturellen Aspekte dieses Landes und seiner Menschen, sowohl am rechten als auch am linken Ufer des Dniester. Der Kulturreiseführer möchte mit originellen Empfehlungen für Ausflugs- und Weintouren, ausgeklügelten Stadtspaziergängen, informativen Hinweisen zu Festivals und einer Reihe an „Insider-Tipps“ hinter die Kulissen zu blicken und das Land der Doina und des Weines näher bringen.

Die Finanzierung des Rahmenprojektes des Kulturreiseführers erfolgte mit Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Es handelt sich um einen Fremdinhalt, der nicht die Meinung der Deutschen Botschaft widergibt und für dessen Aktualität und Richtigkeit die Deutsche Botschaft keine Haftung oder Gewähr übernehmen kann.