Rechts- und Konsularbereich

Anmeldung zu einem Portal

Meldungen von aus dem Ausland nach Deutschland entsandten Arbeitnehmern ab dem 1. Januar 2017 online möglich

Für die Zeit ihrer Tätigkeit sind Arbeitnehmern, die aus dem Ausland entsandt werden, die in Deutschland maßgeblichen Arbeitsbedingungen, wie zum Beispiel Mindestlohn oder Mindesturlaub, zu gewähren.

VIS - Visa Information System

Visabestimmungen

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen und viele nützliche Hinweise, die die Visabestimmungen betreffen.

Reisepass Illustration

Pässe

Sie benötigen einen neuen Reisepass? Hier finden Sie das Passantragsformular als pdf-Datei zum Herunterladen sowie Hinweise zum Antragsverfahren.

Dt_Siegel

Urkunden, Legalisationen und Beglaubigungen

Hier finden Sie Informationen zum internationalen Urkundenverkehr, sowie zu Beglaubigungen durch die Botschaft.

Kontakt

Aufnahmeverfahren für jüdische Zuwanderer

Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen über die Aufnahmevoraussetzungen für jüdische Zuwanderer in Deutschland, über das Aufnahmeverfahren und die gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Weiße Rose liegt auf einem Stein des Feldes

Entschädigung für NS-Unrecht

Der moralischen und finanziellen Wiedergut­machung des vom NS-Regime verübten Unrechts hat die Bundes­regierung von Anfang an eine beson­dere Priorität eingeräumt. Auch heute noch stellt sie sich dieser Aufgabe. Hier finden Sie Informationen zu diesem Themengebiet.

Reisepass Illustration

Pässe

Sie benötigen einen neuen Reisepass? Hier finden Sie das Passantragsformular als pdf-Datei zum Herunterladen sowie Hinweise zum Antragsverfahren.

Karteikasten, (c) colourbox.com

Weitere Themen aus dem Servicespektrum Konsularhilfe

Hier finden Sie weitere Informationen, u.a. die Ärzteliste und die Rechtsanwaltsliste der Botschaft.

Samrtphones nebeneinander - Sicher Reisen-App

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Rechts- und Konsularbereich

So erreichen Sie uns:

Erreichbarkeit der Visastelle

Der Eingang zur Visastelle liegt an der rechten Seite des Gebäudes.

Die Visastelle ist von Montag bis Freitag (außer Donnerstag) von 8:00 bis 11:00 Uhr telefonisch zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass Sie zur Beantragung eines Visums einen Termin über das elektronische Terminvergabesystem vereinbaren müssen (Link siehe unten). Im Terminvergabesystem wählen Sie bitte zwischen Terminen für nationale Visa und für Schengenvisa.

Organization
Erreichbarkeit der Visastelle
Anschrift

Str. Alexei Mateevici 82, MD-2009 Chisinau.

Telefon
00373 22 20 06 35

Legalisationen und Beglaubigungen

Persönliche Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 08:30 bis 10:30 Uhr

Telefonische Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 13:00 bis 14:00 Uhr

Anschrift

Str. Alexei Mateevici 82, MD-2009 Chisinau (Eingang Visastelle an der rechten Seite des Gebäudes)

Telefon
00373 22 20 06 35

Reisedokumente und Passangelegenheiten

Persönliche Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 15:00 bis 16:30 Uhr

Telefonische Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 13:00 bis 14:00 Uhr

Bitte beachten Sie die Hinweise der Rechts- und Konsularabteilung.

Anschrift

Str. Alexei Mateevici 82, MD-2009 Chisinau (Eingang Visastelle an der rechten Seite des Gebäudes)

Telefon
00373 22 20 06 35

Übrige Angelegenheiten im Rechts- und Konsularbereich

Persönliche Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 15:00 bis 16:30 Uhr

Telefonische Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 13:00 bis 14:00 Uhr

Bitte beachten Sie die Hinweise der Rechts- und Konsularabteilung.

Organization
Beratung zu den Themen: Spätaussiedler, jüdische Emigration, Rente, Sozialhilfe, u.a
Anschrift

Str. Alexei Mateevici 82, MD-2009 Chisinau (Eingang Visastelle an der rechten Seite des Gebäudes)

Telefon
00373 22 20 06 35

Notfälle

Der Bereitschaftsdienst kann ausschließlich für Notfälle außerhalb der Dienstzeite erreicht werden unter +373-79-40 60 26 (Montag-Freitag von 17.00 bis 24.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 08.00 bis 24.00 Uhr - nur auf Deutsch). Es können keine Routineanfragen beantwortet werden. Der Bereitschaftsdienst ist auch per SMS unter der angegebenen Nummer erreichbar.

Mobiltelefon
00373 79 40 60 26

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

§ 4 Abs. 4 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Staatsangehörigkeitsgesetz

Bei Geburt im Ausland erwerben Kinder, deren deutsche Eltern oder deutscher Elternteil nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurde(n) und zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes ihren / seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben / hat, nicht durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn sie durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit erwerben.

Nur wenn die Eltern innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes beim zuständigen Standesamt in Deutschland oder bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung einen Antrag auf Beurkundung der Geburt des Kindes im Geburtenregister stellen, erwirbt das Kind rückwirkend zum Zeitpunkt seiner Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit.

Sexueller Missbrauch von Kindern

Helfen Sie mit sexuelle Ausbeutung von Kindern zu bekämpfen!

Wer als Deutscher im Ausland Kinder sexuell missbraucht, kann in Deutschland bestraft werden – unabhängig von der Rechtslage vor Ort. Sehen Sie nicht weg!