1. Moldauisches Dorf Moldauisches Dorf
  2. Rückansicht der Büste 'Mihai Eminescu' im Stefan Cel Mare Park in Chisinau Büste im Stefan Cel Mare Park Chisinau
  3. Stefan cel Mare Denkmal Denkmal von Stefan cel Mare
Moldauisches Dorf

Moldauisches Dorf

Rückansicht der Büste 'Mihai Eminescu' im Stefan Cel Mare Park in Chisinau

Büste im Stefan Cel Mare Park Chisinau

Stefan cel Mare Denkmal

Denkmal von Stefan cel Mare

Geschäftszeiten ab dem 01. Januar 2018

Ab dem 01.01.2018 gelten folgende Geschäftszeiten im Rechts- und Konsularreferat der Botschaft inklusive Visastelle.

Tastatur

Kreative Köpfe sind gefragt beim Aufsatzwettbewerb 2018

„Das Wertvollste, das ich in der Schule gelernt habe“ und „Mein Beitrag zur Welt von morgen“. Das sind die Themen für den diesjährigen Aufsatzwettbewerb der Deutschen Botschaft Chisinau. Schüler, Schülerinnen und Studierende können ihre Beiträge hierzu bis zum 28. Februar 2018 einreichen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. Von der 1. bis zur 8. Klasse sollen die Schüler und Schülerinnen sich damit befassen, was sie vom Schulunterricht mitgenommen haben. Inwiefern haben sie Schulinhalte inspiriert und ihnen auch sonst im Leben weitergeholfen? Ab der 9. Klasse sollen sich die Teilnehmenden die Frage stellen, wie die Zukunft der Menschheit gestaltet werden kann. Was können sie persönlich tun, um die Welt zu verändern? Die Texte dürfen eine Länge von 550 Wörtern nicht überschreiten. Sie müssen selbst geschrieben und in deutscher Sprache verfasst werden. Einsendungen können entweder postalisch oder per E-Mail ( chis%27%diplo,kultur ) übermittelt werden. Die Gewinner werden von der Botschaft individuell benachrichtigt. Weitere wichtige Hinweise findet ihr in den Dokumenten.

Der Aufsatzwettbewerb wird bereits seit über 15 Jahren veranstaltet. Die Kulturabteilung der Botschaft arbeitet hierbei eng mit den Deutschlehrern der PASCH-Schulen und Universitäten zusammen. Im vergangen Jahr wurden über 150 Beiträge abgegeben. Die besten Einreichungen wurden von der Botschafterin beim Sommerfest der Deutschen Sprache ausgezeichnet.

Index

PAD-Fortbildungs- und Hospitationsprogramm für Lehrkräfte 2018

Der PAD hat das Fortbildungs- und Hospitationsprogramm für Lehrkräfte für dieses Jahr ausgeschrieben. Es können sich aus der Republik Moldau auch Lehrkräfte von Schulen bewerben, die nicht dem PASCH-Programm angehören.

Bitte beachten Sie unbedingt die Ausschreibungskriterien. Wie in den Vorjahren bewerben Sie sich bitte über die Botschaft.

Hinweise für eine erfolgreiche Bewerbung:

-          Bewerbungsbogen in zweifacher Ausfertigung einreichen

-          per Post an die Botschaft zu Händen des Kulturreferats

-          Formulare bitte am PC ausfüllen und Foto aufkleben

Die Eingangsfrist in der Botschaft ist der 28. Februar 2018. Bewerbungen, die nach dem 28.2.18 in der Botschaft eintreffen, können nicht berücksichtigt werden. Eine elektronische Bewerbung ist ebenfalls nicht möglich.

Training - Made in Germany

Berufsbildung stärken, Perspektiven schaffen - das deutsche Modell der dualen Ausbildung

Das deutsche Modell der dualen Ausbildung ist im Ausland sehr beliebt. Der Film gibt einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Bundesregierung in der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit. Neben den Gründen für das Engagement und den wesentlichen deutschen Akteuren werden auch Berufsbildungsprojekte aus verschiedenen Ländern kurz vorgestellt.

…zum Beispiel die Republik Moldau:

Das kleine Land an der östlichen Außengrenze der Europäischen Union ist dank der kurzen Entfernung vor allem zu den europäischen Ländern, der niedrigen Löhne und der günstigen steuerlichen Produktionsbedingungen zu einem beliebten Investitionsziel geworden. Trotzdem werden in Moldau verhältnismäßig wenig neue Arbeitsplätze geschaffen. Potentielle internationale aber auch lokale Investoren stehen vor dem Hindernis, dass –auch bedingt durch die starke Migration von Moldauerinnen und Moldauern auf der Suche nach einer angemessenen Beschäftigung  - die Verfügbarkeit von bedarfsgerecht ausgebildeten, jungen Fachkräften mangelhaft ist: Es werden unzureichend Fachkräfte in den nachgefragten Berufen ausgebildet. Seit 2015 unterstützt daher die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit in Form des Vorhabens „Strukturreform der Berufsbildung“ die Einführung und Übertragung des deutschen Erfolgsmodells der dualen Ausbildung in der Republik Moldau. Dabei wird darauf hin gearbeitet, dass die bildungspolitischen und institutionellen Rahmenbedingungen für die Durchführung von bedarfsorientierter dualer Berufsbildung verbessert werden. Und das erfolgreich! Denn bis heute beteiligen sich in der Republik Moldau ca. 50 Unternehmen daran, Fachkräfte für den eigenen Bedarf, aber auch für den gesamten moldauischen Arbeitsmarkt bedarfsgerecht dual auszubilden. Unter diesen Ausbildungsbetrieben befinden sich natürlich auch deutsche Investoren, die mittlerweile in Bălți, Căuşeni und Orhei in Kooperation mit lokalen Berufsschulen duale Ausbildungsprogramme eingeführt haben.

Bewerbung zum Masterstudiengang der Deutsche Welle Akademie "International Media Studies"

Bewerbungen für den 10. Jahrgang des bilingualen Masterstudiengangs "International Media Studies" werden bis zum 31. März 2018 entgegengenommen.

Erfolgreiche Bewerber/innen müssen einen Bachelor oder ein äquivalentes Studium abgeschlossen haben und über eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Medienbereich nach Abschluss des Erststudiums verfügen. Außerdem sind Deutsch- und Englischkenntnisse auf fortgeschrittenem Niveau nachzuweisen.

Besonders qualifizierte Studierende aus Entwicklungs- und Schwellenländern können sich auf eine begrenzte Anzahl von Vollstipendien bewerben (Erlass der Studiengebühren von 6.000 Euro, monatliche finanzielle Unterstützung von 750 Euro plus Übernahme von Reisekosten).

So tickt Deutschland

Deutschland erleben

Frisch, mobil, interaktiv – deutschland.de hat ein neues Gesicht Themen entdecken, Informationen finden, Videos schauen, am Deutschland-Quiz und an Votings teilnehmen, sich mit anderen austauschen: Wenn ihr verstehen wollt, wie Deutschland tickt und was Deutschland bewegt, besucht deutschland.de und seine Social-Media-Kanäle. Die Deutschland-Plattform hat ein neues Gesicht bekommen: jung, frisch, mobil und interaktiv. www.deutschland.de

Kulturreiseführer Republik Moldau

Republik Moldau – klein aber fein!

„Republik Moldau – klein aber fein!“ lässt Neugierige  das noch eher touristisch unerschlossene kleine Land zwischen Rumänien und der Ukraine auf eine besondere Weise entdecken.

Botschafterin Dr. Julia Monar

Botschafterin Dr. Julia Monar

Dr. Julia Monar ist seit dem 25.08.2017 Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Moldau.

Anschrift der Botschaft

Str. Alexei Mateevici 82, 2009 Chisinau

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.