Mach mit beim Literaturwettbewerb 2017 !!

Für das Jahr 2017 schreibt die deutsche Botschaft wieder einen Literaturwettbewerb aus und wir freuen uns, Euch heute das Thema bekannt geben zu können.

Die Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten werden diesmal aufgefordert, sich kreative Gedanken zum Thema: „Mein Tag mit der deutschen Fußballnationalmannschaft” zu machen.

Auf die Gewinner warten attraktive Geschenke!

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017 !

Deutsche Welle offers new journalism traineeship starting in September 2017

Deutsche Welle is looking for young people from all over the world interested in a comprehensive, exceptional quality journalism program with an international broadcaster. Candidates should have journalism experience or be passionate about switching to journalism from technology/IT, economics or the sciences. Deutsche Welle is looking for open-minded people full of creative ideas.

The DW editorial traineeship is paid, with a gross starting salary of approx. 1,600 Euros per month. As full-time employees, DW trainees are automatically eligible for German public health insurance. As our trainees move to Germany from abroad, Deutsche Welle assists them at every step of the visa process.

The traineeship  can lead to employment in one of our departments in Bonn or Berlin.

For the bilingual DW traineeship Deutsche Welle is looking for: 

• English native speakers with a working knowledge of German

• German native speakers with an excellent working knowledge of English

Native speakers of any other DW program language are invited to apply as well. However, very good English skills and basic knowledge of German is required.

The successful candidates will be based in Bonn and Berlin.

The next traineeship starts in September 2017.

Applications will be accepted via the Deutsche Welle online application system between

January 5 and February 17, 2017.

Applications will not be accepted at any other time.

10-jähriges Jubiläum Soldatenfriedhof Chisinau

10. Jahrestag der Einweihung der Kriegsgräberstätte in Chisinau

Auf Einladung des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. waren am Samstag, den 8. Oktober 2016,  Angehörige gefallener Soldaten des Zweiten Weltkriegs eigens aus Deutschland nach Chisinau angereist, um das 10-jährige Jubiläum der Kriegsgräberstätte in Chisinau zu begehen. Nach einem Grußwort der Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Moldau, Frau Ulrike Knotz, und einer Gedenkansprache der Generalsekretärin des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Frau Daniela Schily, erfolgte nach kurzer geistlicher Andacht die Kranzniederlegung am Denkmal. Nach Angaben des Volksbunds Deutsche Kriesgräberfürsorge e.V. wurden auf der Kriegsgräberstätte in Chisinau bisher ca. 5.700 deutsche Kriegstote bestattet. Jährlich sollen weitere Zubettungen erfolgen, und einmal rund 30.000 deutsche Gefallene ihre letzte Ruhestätte erhalten.

BRAZIL-RIO DE JANEIRO-UNITED BUDDY BEAR

Mit den "Buddys" um die Welt!

Dies sind die Buddy Bären der Deutschen Botschaften und Konsulate im Ausland.

Stipendienausschreibungen des DAAD 2017/2018

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Der DAAD ist in der Republik Moldau mit einem Lektorat an der Pädagogischen Universität „Ion Creanga“ vertreten. Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Stipendienausschreibungen für das Studienjahr 2017/2018.

Handball M�nner L�nderspiel : Deutschland - Ungarn

Trainerkurse der Universität Leipzig

Moldauische Sporttrainer, die sich weiterbilden möchten, haben die Möglichkeit an regelmäßig stattfindenden fünfmonatigen Ausbildungskursen in Leipzig teilzunehmen. Sie erhalten für die Aufenthaltsdauer ein Stipendium, dass die Kosten für den Lebensunterhalt (inklusive Unterkunft und Versicherung) abdeckt. Die Teilnahme ist somit bis auf die An- und Abreise kostenfrei.

Botschafterin Ulrike Knotz

Botschafterin Ulrike Knotz

Ulrike Knotz ist seit dem 20.08.2014 Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Moldau.

Frauen in den Vereinten Nationen: One Billion Rising

(© AA)

Jede dritte Frau in Europa wird im Laufe ihres Lebens Opfer von Gewalttaten. Seit 2013 tanzen Menschen in über 200 Ländern weltweit einmal im Jahr gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. One Billion Rising heißt die Kampagne, die von der New Yorker Künstlerin und Aktivistin Eve Ensler ins Leben gerufen wurde.

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kommen am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Anschrift der Botschaft

Str. Alexei Mateevici 82, 2009 Chisinau

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.